Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Tödlicher Fallschirmsprung

Nach einem Absturz beim Fallschirmspringen in Bad Lippspringe ist eine 51-jährige Frau gestorben. Bei einem Formationssprung am Sonntag öffnete sich ihr Fallschirm zunächst normal, wurde dann aber etwa 15m über dem Boden von einer Windböe zusammengedrückt. Die Frau stürzte ab und verletzte sich so schwer, dass ein Notarzt noch vor Ort mit Reanimationsmaßnahmen begann. Die Paderbornerin wurde dann mit einem Rettungshubschrauber nach Bielefeld geflogen. Dort starb sie im Krankenhaus an ihren Verletzungen.