Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Tödlicher Unfall auf der A33

Bei einem Unfall auf der A33 sind heute Nacht zwei Menschen um's Leben gekommen. Kurz hinter der Anschlussstelle Stukenbrock-Senne Richtung Bielefeld kam ein PKW aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Wagen fuhr dann durch eine Böschung, überschlug sich und wurde teilweise zerrissen. Der Fahrer wurde in dem Wrack eingeklemmt. Laut Polizei schleuderte seine 48-jährige Beifahrerin auf die Fahrbahn und wurde von mehreren Autos überrollt. Beide starben noch am Unfallort. Die A33 war wegen des Unfalls bis in den Morgen hinein rund fünf Stunden gesperrt. Ein Gutachter soll jetzt feststellen wie es zu dem verheerenden Unglück kommen konnte.