Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Tourismuspreis für Bielefeld, Herford und Minden-Lübbecke

Die Stadt Bielefeld und die Kreise Herford und Minden-Lübbecke sind als Vorreiter des sanften Tourismus ausgezeichnet worden. Für die Idee, Sehenswürdigkeiten statt mit dem Auto mit Elektro-Fahrzeugen zu besichtigen, erhalten sie den Tourismus-Preis des Sparkassenverbands Westfalen-Lippe in der Kategorie „Innovation“.
Im Mittelpunkt des Projekts „Schau an, Wir sind mobil“ steht der Gedanke „Urlaub vom Auto“. Touristen sollen statt mit dem Auto mit E-Tandems, E-Rikschas oder E-TukTuks zur Sparrenburg, zum Alten Markt oder zu anderen Sehenswürdigkeiten der Region fahren. Viele der Angebote sind außerdem barrierefrei. Der Schirmherr des Preises, der NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, sagte in der Laudatio, das Projekt setze Maßstäbe für umweltfreundliche Mobilitätsangebote und klimafreundlichen Tourismus. Der Preis wird zum ersten Mal verliehen und ist mit 3.000 Euro dotiert.