Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Treffen im Stickoxid-Streit

Im Streit um Stickoxid-Messungen in der Bielefelder Innenstadt, bittet die Stadt jetzt die Bezirksregierung um eine Sondersitzung. Dabei sollen alle Beteiligten zusammenkommen und geklärt werden, warum sich die Ergebnisse der offiziellen Messungen des Landes und die des Handelsverbands unterscheiden.

Mit eigenen Kurzzeit-Tests hatte der Handelsverband die Diskussion um den Luftreinhalteplan für Bielefeld weiter angeheizt. Jetzt will auch der Verkehrsclub Deutschland eigene Stickoxid-Messungen bei uns durchführen. Den Verdacht des Handelsverbands, die Landesbehörden hätten die Messwerte auf dem Jahnplatz nach oben verfälscht, hält der Verkehrsclub für abwegig. Dass die Bielefelder Wirtschaftsverbände eine Grüne Welle und Mooswände auf dem Jahnplatz zur Luftreinhaltung für ausreichend halten, lasse sich durch keine fundierten Erfahrungen belegen. Der Handelsverband hatte kürzlich erklärt, dass die Stickoxid-Belastungen nach eigenen Messungen fast überall unter den Grenzwerten lägen.