Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Überfälle am Wochenende

Die Bielefelder Polizei hatte am Wochenende mit mehreren Überfällen zu tun. Gestern abend konnten die Beamten einen Mann kurz nach der Tat festnehmen. Er hatte mit einem Komplizen versucht einen Kiosk an der Otto-Brenner-Straße zu überfallen. Die beiden maskierten Männer hatten den Mitarbeiter mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Als der 52jährige laut um Hilfe rief, flüchteten sie. Zeugen verfolgten die Männer, die alarmierte Polizei konnte einen der Täter schließlich stellen. Die Zeugen identifizierten den 18jährigen Bielefelder. Am frühen Sonntag Morgen wurde ein 25jähriger Mann an der Heeper Straße überfallen. Zwei Täter drückten ihn auf den Boden und stahlen ihm das Portemonnaie und seine Jacke. Freitag Abend wurden zwei Männern am Rathaus von einer Tätergruppe unter anderem die Handys gestohlen. Die sechs Männer sollen Türken gewesen sein. Wenn Sie Hinweise geben können, melden Sie sich bei der Polizei.