Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Überfall für 5 Euro und ein Butterbrot

Nach einem brutalen Überfall auf einen Fußgänger sucht die Bielefelder Polizei Zeugen. Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer hatte gestern Morgen einen 31 jährigen Mann an der Straße Kleine Howe überfallen. Das Opfer stand gegen halb sieben vor seiner Garage mit dem Portemonnaie in der Hand. Der Fahrradfahrer fuhr den Mann mit voller Wucht von hinten um und flüchtete mit dem Geld und einem Frühstücksbeutel.  Als das Opfer bei der Polizei Anzeige erstatten wollte, verschlechterte sich sein Gesundheitszustand zusehends. Der 31 jährige wurde mit starken Kopf- und Rückenschmerzen ins Krankenhaus gebracht.