Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Übernachtungsgast für Einbrecher gehalten

Ein 19-Jähriger aus Bielefeld ist im niedersächsischen Stolzenau fälschlicherweise für einen Einbrecher gehalten worden. Die Besitzerin des Hauses alarmierte die Polizei, als ihr nachts in ihrem Flur ein schwarzgekleideter Mann begegnete, der dann ohne Schuhe aus dem Fenster flüchtete. Als die Polizei den Mann drei Stunden später im Foyer einer Bankfiliale auffand, entpuppte sich der Bielefelder als unangemeldeter Schlafgast der Tochter.