Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ulla Schmidt in Schildesche

Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt war gestern in Bielefeld. Sie hat eine Schule in Schildesche besucht und war dort von AWO und SPD zu einer Diskussion zum Thema ? Gesundheitsreform und die Auswirkungen? eingeladen. Im Eiltempo ging die Ministerin mit ihrem Tross durch die Sonnenhellwegschule, eine Förderschule nach dem Waldorfprinzip für körperlich und geistig behinderte Kinder und Jugendliche. Als Lehrerin hatte Ulla Schmidt früher auch einmal in diesem Bereich gearbeitet. Zwei Lehrer der Schule berichteten über den besonderen Aufbau  dieser Einrichtung. Von ihnen wollte Ulla Schmidt dann wissen, wie schwierig es ist, einen Ausbildungsplatz für die Schüler zu finden. In einer anschließenden Veranstaltung diskutierte Ulla Schmidt in der Aula der Schule mit einem Arzt über die Auswirkungen der Gesundheitsreform.