Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Umsatzeinbruch bei Oetker

Die Wirtschaftskrise hat auch Oetker erwischt. Der Bielefelder Konzern hat im abgelaufenen Jahr den größten Umsatzeinbruch seiner Geschichte verzeichnen müssen. Der Gesamterlöse sind um fast 16 Prozent, auf knapp acht Milliarden Euro gesunken. Das liegt vor allem an der Schifffahrtssparte. Hier ging der Umsatz auf 3,2 Millarden Euro zurück. Das waren 28 Prozent weniger als 2008. Firmenchef Richard Oetker sagte aber, angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Lage, habe sich die Gruppe ordentlich gehalten. Die Zahl der Mitarbeiter ist weltweit um 1,8 Prozent auf 24.500 gesunken.