Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Umsatzplus für Handwerk

Im fünften Jahr in Folge kann das Handwerk in Ostwestfalen Lippe eine steigende Bilanz präsentieren. Im vergangenen Jahr verzeichneten die rund 21.000 Betriebe ein Umsatzplus von 2% auf 15,8 Milliarden Euro.  Der Konjunkturmotor laufe weiter hochtourig und die Auftragsbücher seien gut gefüllt, so die Handwerkspräsidentin Lena Strothmann. Starke Zahlen konnten vor allem das Bauhaupt- und Ausbaugewerbe liefern. Sie profitierten von den vielen energetischen Gebäudemodernisierungen. Im Handwerk arbeiten rund 156.000 Beschäftigte.