Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Umwelthilfe fordert Diesel-Fahrverbote

Die Deutsche Umwelthilfe sieht ein Fahrverbot für alte Diesel in Bielefeld als unumgänglich an. Das werde kommen, sagte ihr Chef Resch in der Neuen Westfälische. Die Stadt habe im vergangenen Jahr einen Stickoxidwert von 49 Mikrogramm im Jahresschnitt auf dem Jahnplatz erzielt. Auch mit einer geplanten Verengung auf jeweils eine Fahrspur sei der Grenzwert von 40 Mikrogramm für Resch nicht zu erreichen. Die DUH prüft zurzeit eine Klage auf Einhaltung der Grenzwerte für Bielefeld.