Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Underdog-Qualitäten in Hannover gefragt

Im elften Versuch will Arminia Bielefeld heute den ersten Auswärtssieg der Saison einfahren. Die Arminen gehen allerdings als krasser Außenseiter in die Partie bei Aufstiegs-Anwärter Hannover 96. Hoffnung schöpft der DSC aus dem Hinspiel. Beim 3:3 im September auf der Alm hat Arminia die wahrscheinlich fußballerisch beste Saisonleistung gebracht. Herz, Wille und Leidenschaft müssen für Abwehrspieler Brian Behrendt auch heute die Basis sein, um das, wie er sagt, erste „Endspiel“ zu gewinnen. Torchancen dafür werde man bekommen, ist sich Trainer Jürgen Kramny sicher. Die Zeit der weichen Worte sei vorbei, sagte er bei Radio Bielefeld, jetzt in Hannover seien echte Kerle gefragt. In der Startelf könnte Keanu Staude auf der Außenbahn eine neue Chance erhalten. Anstoß ist um 13 Uhr. Rund 4.500 Arminia-Fans werden ihren Club in Hannover unterstützen.