Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Uneinsichtiger Radfahrer musste mit zur Wache

Die Polizei musste sich gestern mit einem renitenten Radfahrer herumschlagen. Der 60jährige Bielefelder war zweimal verkehrswidrig in die falsche Richtung gefahren, beim zweiten Mal nach Ermahnung durch die Polizei. Als die Beamten dann eine Anzeige gegen ihn schreiben wollten, reagierte der Radfahrer so aggressiv, dass die Polizisten ihm Handfesseln anlegen mussten. Auf der Polizeiwache hat der Mann sich dann wieder beruhigt.

Luftfilter für die Schulen: Bielefelder FDP lässt nicht locker
Die Bielefelder FDP lässt beim Thema Luftfilter für die Schulen nicht locker. Für die nächste Ratssitzung erhofft sich FDP-Chef Schlifter, dass man zusammen mit anderen Fraktionen zu einem Ergebnis...
Corona-Aktionsprogramm in Bielefeld kurz vor Beschluss
Der Bielefelder Stadtrat will im Juni ein Corona-Aktionsprogramm beschließen, teilt die Stadt mit. Mit dem Programm sollen Kinder, Jugendliche und Familien unterstützt werden: unter anderem soll...
Neuer Hochbahnsteig "Sieker Mitte" ist fertig
Nach fast acht Monaten Bauzeit können Bahnfahrer*innen seit Montag den neuen Hochbahnsteig „Sieker Mitte“ an der Oldentruper Straße nutzen. Der Hochbahnsteig ersetzt die bisherigen Haltestellen Sieker...
Update: Massenkarambolage auf A2 bei Gütersloh
Nach der Massenkarambolage Sonntagnachmittag auf der A2 bei Gütersloh hat die Bielefelder Polizei jetzt weitere Details veröffentlicht. Weil plötzlich Platzregen einsetzte, krachten insgesamt 15...
Bielefelder Impfzentrum: Doch wieder Mai-Termine für beruflich Berechtigte
Einige beruflich Berechtigte unter 60 haben nun doch wieder die Möglichkeit schon im Mai einen Termin für die Corona-Schutzimpfung im Bielefelder Impfzentrum zu bekommen. Nachdem es am Dienstag der...
Gütersloher Bertelsmann Stiftung: Wechselstimmung im Land
Die politische Wechselstimmung in Deutschland ist gut vier Monate vor der Bundestagswahl auf einem Rekordniveau. Mehr als sechs von zehn Bundesbürgern wünschen sich einen Wechsel der Bundesregierung....