Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Unfall und Sperrung auf dem OWD

Zu schnell und vermutlich unter Drogeneinfluss war gestern Nachmittag ein 30jähriger BMW-Fahrer auf dem Ostwestfalendamm unterwegs. Kurz hinter dem Tunnel geriet er ins Schleudern, prallte gegen die Mittelleitplanke und kam schließlich entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Fahrer und Beifahrer blieben unverletzt. Der OWD musste wegen der Abschlepp- und Aufräumarbeiten für eine Dreiviertelstunde Richtung Süden gesperrt werden, drum herum kam es zu großen Verkehrsbehinderungen. Dem Bielefelder wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden an Leitplanke und Auto beträgt rund 16 Tausend €.