Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Unfallserie: Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt

Innerhalb von wenigen Minuten kam es heute Morgen zu gleich drei Unfällen in Bielefeld. Der schwerste ereignete sich um 7.25 Uhr auf der Osningstraße Ecke Neue Straße. Eine Autofahrerin hatte dort einen 62-jährige Radfahrer aus Schloß-Holte Stukenbrock übersehen und angefahren. Der Mann hat sich sehr schwer am Kopf verletzt und schwebt noch in Lebensgefahr, heißt es von der Polizei. Fast zeitgleich fuhr heute Morgen ein Gütersloher zwei anderen Autos auf der A 2 Richtung Hannover auf, an der Abfahrt Ostwestfalen/Lippe. Und am Südring krachte dann noch eine Bielefelderin in ein Stau-Ende an der Auffahrt zum OWD Richtung Innenstadt. Bei den beiden Unfällen gab es mehrere Leichtverletzte. An allen drei Unfallstellen musste die Polizei die Straße komplett sperren. Deswegen sind wohl tausende Bielefelder heute zu spät zur Arbeit oder zur Schule gekommen.