Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Unterlagen zur A33 liegen aus

Die A33 auf Bielefelder Gebiet

Die Unterlagen zum Weiterbau der A33 zwischen Steinhagen und Borgholzhausen liegen seit heute öffentlich aus. Der Planfeststellungsbeschluss kann 2 Wochen (12.9.-26.9.2011) lang in den Rathäusern in Halle, Borgholzhausen und Versmold sowie in Steinhagen eingesehen werden.
Auch im Internet können Sie die Unterlagen einsehen.
Damit ist das Verwaltungsverfahren für den gesamten Lückenschluss des größten Straßenbauprojektes in OWL abgeschlossen, heißt es von der Bezirksregierung in Detmold. 3.400 Einwendungen seien geprüft und abgewägt worden. Deshalb ist man in Detmold zuversichtlich, dass der Planfeststellungsbeschluss für den letzten Bauabschnitt der A33 auch vor Gericht bestehen wird. Bis zum 26. Oktober kann gegen den Beschluss Klage beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eingereicht werden.