Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Untersee wird zum Wahlkampfthema

Auf ein Thema im Wahlkampf für das Superwahljahr 2009 können sich die Bielefelder schon mal einstellen: den Untersee in Schildesche. Im Bielefelder Rat wurde ein gemeinsamer Antrag von SPD und Grünen, das Projekt zu kippen, abgelehnt. Es kam zu einer Pattsituation. 26 Ratsmitglieder stimmten für den Naturschutz, 26 dagegen und drei enthielten sich. Der Antrag gilt damit als abgelehnt. Neben der SPD, den Grünen und der Linken hatte sich auch die Bürgernähe prinzipiell für ein Naturschutzgebiet ausgesprochen. Ihr ging der rot-grüne Antrag allerdings nicht weit genug. CDU, FDP und BFB wollen das Projekt „Untersee" weiter verfolgen. Wie es mit dem Thema weitergeht, das haben die Bielefelder jetzt in der Hand: Bei der Kommunalwahl im kommenden Sommer.