Responsive image

on air: 

Timo Teichler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Update: Kaum Probleme durch "Burglind"

Das Sturmtief „Burglind“ hat Bielefeld heute früh weitgehend verschont. Wie uns ein Feuerwehr-Sprecher sagte, sei nur ein vollgelaufener Keller gemeldet worden. Probleme gab und gibt es allerdings noch im Bahnverkehr, weil anderswo im Land Bäume auf Gleise gestürzt sind und den Verkehr behindern. So kommt es am Bielefelder Hauptbahnhof teilweise noch zu Verspätungen. Die Unwetterwarnungen für unsere Region sind aufgehoben worden. Im Süden soll „Burglind“ noch stärker aufdrehen.