Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Update: Sturmböen stören Bahnverkehr

Die Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten von bis 100 km/h sind in Bielefeld und Umgebung nicht ohne Folgen geblieben. So hat die Deutsche Bahn schon den ganzen Tag über mit Sturmschäden zu kämpfen. Ganz massiv betroffen ist die Strecke Bielefeld-Hannover. Am Bielefelder Hauptbahnhof fallen zurzeit alle Fernverkehrszüge aus. Heute Morgen war auf der Strecke u.a. ein Baum auf die Gleise gestürzt. Die Störungen sollen voraussichtlich bis in den Abend andauern. Die Deutsche Bahn bittet ihre Kunden, die eigenen Zugverbindungen kurz vor der Reise noch einmal zu überprüfen. Auch auf Bielefelds Straßen sorgten die Sturmböen für einige Probleme. An der Marienfelder Straße in Quelle ist z.B. ein Baum umgekippt. Der Landesbetrieb Wald und Holz warnt außerdem vor Spaziergängen im Teutoburger Wald. Hier bestehe Gefahr durch herabfallende Äste oder umstürzende Bäume. (Stand 18:00 Uhr)