Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Urteil im Pivitsheider Mordprozess

Der Angeklagte im Pivitsheider Mordprozess ist zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Der 37 Jährige hatte seine Freundin mit 14 Messerstichen getötet. Das gemeinsame, dreijährige Kind des Paares hatte die Tat mit ansehen müssen. Der Richter sprach bei der Urteilsverkündung von Mord aus niederen Beweggründen. Der Mann sei "rasend vor Eifersucht" gewesen.