Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Urteil im V-Mann-Prozess

Im Bielefelder Prozess gegen einen angeblichen V-Mann des NRW-Verfassungsschutzes wegen Drogen- und Waffenhandels hat das Landgericht eine Strafe von 3 Jahren und 9 Monaten verhängt. Der 27-Jährige Verurteilte hatte die Vorwürfe eingeräumt. Nach umfangreichen Ermittlungen der Bielefelder Polizei war der Mann aus der Neonaziszene im August 2007 festgenommen worden.
Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung hatte die Polizei ein komplettes Waffenarsenal mit zum Teil scharfen Waffen gefunden.