Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Urteil: Mord an schwangerer Ex-Freundin

Ein 24jähriger Mann muss wegen Mordes an seiner schwangeren Ex-Freundin lebenslang ins Gefängnis. Das hat am Vormittag das Bielefelder Landgericht entschieden. Als Motiv für die Tat nannten die Richter niedere Beweggründe. Die Familie des Mannes hatte eine Hochzeit mit einer anderen Frau geplant und wusste nichts von der schwangeren Freundin. Der Angeklagte hatte dieser wiederum die Hochzeitspläne verschwiegen und eine Abtreibung verlangt. Nachdem die 28jährige Frau das abgelehnt hatte, tötete sie der Mann mit zig Messerstichen, und das vor den Augen ihrer Kinder. Der Anwalt des Verurteilten hat bereits Revision angekündigt.