Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Urteil wegen gefährlicher Körperverletzung

Das Bielefelder Landgericht hat einen 19jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung zu sechs Jahren Jugendstrafe verurteilt. Für das Gericht war klar, dass er seine Großmutter mit einem Messer angegriffen und verletzt hatte. Außerdem war er auch auf seinen Großvater und Stiefonkel losgegangen und hatte sie ebenfalls verletzt. Der 19jährige soll aus Hass auf seine Großmutter eingestochen haben. Der junge Mann war offenbar nicht mit ihren Erziehungsmethoden einverstanden. Er hatte eine zeitlang bei ihr in Gütersloh gelebt.