Responsive image

on air: 

Annika Pott
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Urteile wegen Kindesmisshandlung

Das Bielefelder Landgericht hat heute seine Urteile gegen ein Paar aus Herford wegen Kindesmisshandlung gesprochen. Der 35 jährige Angeklagte muss wegen schwerer Misshandlung von Schutzbefohlenen, Nötigung und schweren sexuellen Missbrauchs für 4 Jahre und 9 Monate ins Gefängnis. Der Mann hatte zum Schluss gestanden, die zum Tatzeitpunkt 7 jährige Tochter seiner Lebensgefährtin so schwer misshandelt zu haben, dass dem Kind in einer Notoperation die Milz entfernt werden musste. Die 45 jährige Mutter des Mädchens wurde u.a. wegen Strafvereitelung zu einem Jahr und 9 Monaten Gefängnis verurteilt. Ihre Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Das heute 9jährige Mädchen lebt mittlerweile in einer Pflegefamilie.