Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Lokale Eilmeldung

Das Fahrradparkhaus unter dem Jahnplatz ist dieses Jahr doch kein Thema mehr im Stadtrat. Mehr bei uns in den News.

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Urwald im Furlbachtal

Die Stadtwerke Bielefeld stellen jetzt Flächen des Furlbachtals in der Senne für ein Naturschutzprojekt zur Verfügung. Insgesamt 44 Hektar werden ab sofort vom Naturpark Teutoburger Wald genutzt:
Das Gebiet gehört weiterhin den Stadtwerken Bielefeld. Der Naturpark darf es allerdings für die nächsten 99 Jahre nutzen und zahlt dafür eine Entschädigung von 2.600 Euro pro Jahr an uns, so eine Sprecherin der Stadtwerke. Ziel des Naturschutzprojekts ist, dass sich das Furlbachtal wieder zu einem natürlichen Wald entwickelt, ohne forstliche Nutzung. Bei diesem Vorhaben werden die Initiatoren vom Bund und auch vom Land finanziell unterstützt.