Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Vandale wütet in Schulzentrum

Brandstiftung und Vandalismus werden einem 29 jährigen Bielefelder vorgeworfen. Die Polizei verdächtigt den Mann, am Samstag im Schulzentrum Bethel gewütet zu haben.   Dort waren mehrere Feuerlöscher von der Wand gerissen und entleert worden. In den Toilettenräumen wurden Toilettenpapier und Klobürsten verteilt, außerdem ein Handtuchhalter angezündet. Durch den Brand wurden der Flur und das Treppenhaus stark verrußt. Damit nicht genug: auch etliche PC-Monitore waren umgeworfen und Türbeschriftungen entfernt worden. Ein Diensthund führte die Polizei auf die Spur des 29 jährigen. Er ist bei der Polizei bereits mehrfach aufgefallen. Nach seiner vorübergehenden Festnahme wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt.