Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Vater wegen Schlägen verurteilt

Weil er seinen Sohn mehrfach geschlagen und gedemütigt haben soll, hat das Bielefelder Amtsgericht einen Mann zu einer Geldstrafe von 2.700 Euro verurteilt. Der Vater soll den heute 13 Jahre alten Jungen wegen Kleinigkeiten unter anderem gezwungen haben, längere Zeit gebückt auf einem Bein zu stehen. Der 54jährige hatte die Vorwürfe bestritten.