Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

VCD fordert Fahrradbeauftragten

Eine fahrradfreundlichere Verkehrsführung in Bielefeld - das wünscht sich der Verkehrsclub Deutschland. Der Kreisverband OWL fordert unter anderem mehr Fahrradstreifen an den Straßen, die Öffnung von Einbahnstraßen in Gegenrichtung und zusätzliche Tempo 30-Zonen. Darum kümmern soll sich laut VCD ein Fahrradbeauftragter in der Stadtverwaltung.
Die Stadt sieht aktuell aber keinen Handlungsbedarf. Bis Ende 2003 war Hans-Jörg Gerber Fahrradbeauftragter in der Verwaltung. Nach seinem Ausscheiden habe man seine Aufgaben im Amt für Verfkehr aufgeteilt, so eine Sprecherin.