Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Verfassungsbeschwerde gegen Volkszählung

Der Bielefelder Verein FoeBud will zusammen mit anderen Datenschützern die Volkszählung im nächsten Jahr stoppen. Deswegen bereitet er derzeit eine Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe vor. Begründung: Daten über Migrationshintergrund, Beruf und Religionszugehörigkeit könnten über eine Kennziffer einzelnen Menschen zugeordnet werden können. Padelunn von FoeBud ist zuversichtlich, dass sich viele Menschen der Beschwerde anschließen. 1987 gab es zuletzt eine Volkszählung in der Bundesrepublik, 1981 hat die DDR zuletzt eine durchgeführt.