Responsive image
 
---
---
Lokale Eilmeldung

Es wird kein Fahrradparkhaus unter dem Jahnplatz geben. Das Projekt habe „keine Mehrheit in der Stadtgesellschaft.“

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Verfolgungsjagd nach Blitzer-Randale

Zwei Bielefelder haben sich in der Nacht eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei in Paderborn geliefert, nachdem sie zuvor versucht hatten einen Blitzer zu zerstören. Grund dafür war vermutlich ein teures Foto vom Samstag. Die beiden 25 und 19 Jahre alten Bielefelder versuchten unter anderem den Blitzerkasten aufzubrechen und die Elektrik zu manipulieren, dann die Messanlange mit einem Abschleppseil umzureißen und als das auch nicht klappte, den Blitzer in Brand zu setzen. Aber auch das misslang. In der Zwischenzeit traf die Polizei ein, woraufhin es zu einer  Verfolgungsjagd kam. Dabei ingorierten die Bielefelder mit ihrem Golf rote Ampeln, rasten über eine Verkehrsinsel und stießen mit einem geparkten Auto und danach mit dem Streifenwagen zusammen. Darauf konnte die Polizei beide schnappen. Wie sich herausstellte, hat der 25-jährige Fahrer seit zwei Jahren keinen Führerschein mehr.