Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Vergewaltigung war frei erfunden

Nach der angeblichen Vergewaltigung eines 16-jährigen Mädchens in Heepen hat der Fall plötzlich eine Wende genommen. Die Schülerin sagte der Polizei jetzt, dass sie die Vergewaltigung frei erfunden habe. Die Polizisten hatten nach der ersten Beschreibung des Mädchens wochenlang nach einem Türken mit einer auffallend großen Nase gefahndet. Im Grünzug am Heeper Holz, berichtete sie, soll sie im Februar vergewaltigt worden sein. Diesen Mann hat es so aber offenbar nie gegeben. Jetzt sagte die 16-Jährige aus, dass sie ein Mann nur nach ihrer Handynummer gefragt und am Arm berührt habe. Sie erzählte ihrem Freund und Bekannten aber davon, dass sie vergewaltigt worden sei. Aus dieser Nummer sei sie dann nicht mehr herausgekommen. Das Mädchen bekommt eine Anzeige wegen des Vortäuschens einer Straftat.

Lolli-Coronatests ab heute in Bielefelder Grund- und Förderschulen
An Bielefelder Grund- und Förderschulen sollen ab heute (10.05.) die sogenannten Lolli-Coronatests zum Einsatz kommen. NRW ist das erste Bundesland, dass sie flächendeckend einführt. Zwei Mal pro...
Sonderimpfaktion für Bielefelder Schulbeschäftigte startet heute
Ab heute (10.05.) können sich die rund 3.000 Lehrkräfte und andere Schulbeschäftigte in Bielefeld für eine Sonderimpfaktion im Impfzentrum einen Termin buchen. Auf der Internetseite des Bielefelder...
Jetzt auch Corona-Test beim Besuch des Bielefelder Rathauses nötig
Wer im Rathaus oder anderen städtischen Gebäuden etwas erledigen muss, braucht ab heute (10.05.) zum Termin auch ein negatives Coronatestergebnis. Es darf nicht älter als 24-Stunden alt sein....
Polizei ermittelt, warum Stadtbahnlinie 3 entgleist
Am frühen Nachmittag ist eine Stadtbahn der Linie 3 an der Haltestelle Sieker Mitte entgleist. Dabei wurde der Stadtbahnfahrer leicht verletzt, kam ins Krankenhaus und wurde psychologisch betreut, die...
Die Corona Meldelage in Bielefeld am 10.05.21
Am Montag dem 10.05.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 175,6 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind 21 neue Infektionsfälle hinzugekommen. Es...
Bielefelder Kripo ermittelt nach tödlichem Angriff in Bünde
Die Bielefelder Staatsanwaltschaft und die Bielefelder Polizei ermitteln im Fall eines gewaltsamen Todes bei unseren Nachbarn im Kreis Herford. Am frühen Sonntagmorgen wurde in Bünde ein 49-jähriger...