Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Verkehrs-Rowdy rammt nach Verfolgungsjagd Polizeiwagen

Ein 24jähriger Autofahrer hat sich gestern Abend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei in Herford und Bielefeld geliefert. Nachdem er in Herford einen geparkten Wagen gerammt und Unfallflucht begangen hatte, nahmen zwei Polizisten mit ihrem Auto die Verfolgung auf. Der 24 jährige raste durch die Herforder Innenstadt und mit 200 Stundenkilometern auf der A 2 in Richtung Bielefeld. Der 24jährige rammte dann mit seinem Auto den Polizeiwagen, als dieser ihn überholen wollte. Dabei wurden beide Autos total demoliert und die beiden Polizisten verletzt. Der Verkehrs-Rowdy ging anschließend auf die Polizisten los, erhielt zur Abwehr einen Faustschlag und wurde vorläufig festgenommen. Der Mann hat keinen Führerschein, stand unter Drogen und hatte mutmaßliches Diebesgut im Auto. Der Wagen war nicht zugelassen und nicht versichert. Die beiden Polizisten mussten ins Krankenhaus gebracht werden, der Schaden beträgt 65.000 Euro. Die Autobahn musste rund drei Stunden lang gesperrt werden.