Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Vermisste Männer aus Bünde tot aufgefunden

Die Polizei hat heute die beiden seit über einer Woche vermissten jungen Männer aus Bünde tot aufgefunden. Sie sind aller Voraussicht nach bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Sie saßen noch im ebenfalls mit Hochdruck gesuchten blauen Ford Puma des einen Vermissten, der heute vormittag zwischen Enger und Vilsendorf in einem Waldstück in Laar nicht unweit des Ortsausgangsschilds von Jöllenbeck entdeckt wurde. In einer lang gezogenen Linkskurve der Lübbecker Straße ist der Wagen anscheinend rechts von der Straße abgekommen und dann gut 50 Meter quasi durch den Wald geflogen, bis er schließlich in einer Senke am Straßenrand zum Stehen kam. An der Unfallstelle gibt es kaum Spuren, auch von der Straße ist der Wagen nicht zu sehen. Ein zufällig vorbeifahrender Polizeibeamter war lediglich durch ein beschädigtes Ortsschild aufmerksam geworden. Er verständigte daraufhin die Herforder Polizei, die den Wagen und die beiden Männer dann heute Vormittag im Unterholz gefunden hat. Zum genauen Unfallablauf kann die Polizei noch keine Angaben machen. Heute Morgen hatte die Polizei zunächst noch eine große Suchaktion mit der Einsatzhundertschaft bei Lemgo gestartet, ehe dann die Nachricht vom Unfallgeschehen aus Laar kam.