Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Verwirrter klattert auf Kran

Ein geistig verwirrter Mann hat am frühen Morgen die Bielefelder Polizei beschäftigt. Der 29jährige war am Botanischen Garten auf einen zwölf Meter hohen Baukran geklettert, ein aufmerksamer Nachbar alarmierte die Polizei. Weil der Mann den Kran nicht verlassen wollte, rückte die Feuerwehr mit einem Leiterwagen und einem Sprungtuch an. Nach einer knappen halben Stunde kletterte der 29jährige aber selbst wieder herunter. Angeblich hatten ihm Stimmen befohlen auf den Kran zu steigen, er wurde in ein Krankenhaus gebracht.