Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Verwirrung um verschwundene Flüchtlinge

In Bielefeld wundert man sich: Um die verschwundenen Flüchtlinge aus einer Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt gibt es Verwirrung. Vermutet wurde, dass sich die fast 50 Menschen in Autos mit Bielefelder Kennzeichen gesetzt hätten. Bei der Bielefelder Ausländerbehörde meldete sich bisher niemand, so der Leiter Volker Fliege. Zudem würden die Flüchtlinge vermutlich zurück nach Eisenhüttenstadt geschickt, wenn sie dort zuerst registriert wurden.