Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

VfB Fichte plant Umbau

Der VfB Fichte Bielefeld plant seine sportliche Heimat an der Rußheide umzubauen. Anstelle der alten Ascheplätze sollen Kunstrasenplätze entstehen. Innerhalb von zwei Jahren soll das Projekt realisiert werden. Der VfB würde dafür seinen Kunstrasenplatz neben dem Finanzamt aufgeben. Der Wunsch von Fußballchef Jobst Hölzenbein ist es, dass die „Hüpker“ wieder eine große Sportstätte mit kurzen Wegen für die Jugendmannschaften bekommen. Der Platz an der Ravensberger Straße ist an seine Kapazitätsgrenzen gestoßen. Neben der Rußheide sollen ein großer und ein kleiner Kunstrasen entstehen, am liebsten mit einer kleinen Tribüne und einem Funktionsraum. Wie viel der VfB Fichte finanziell für das Projekt selbst aufbringen müsste, ist noch unklar.