Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

VfL Schildesche klagt über mangelhaften Sportplatz

Mehrere Millionen Euro hat er gekostet, trotzdem ist er mangelhaft. Der VfL Schildesche klagt jetzt in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Pit Clausen über die Zustände auf dem Sportplatz an der Talbrücken Straße.

Weil sich regelmäßig Nähte der Kunstrasenbahnen lösten, käme es immer wieder zu Ausfällen von Trainingseinheiten und kompletten Spieltagen. Weil dieses Problem die Vereinsarbeit unheimlich schwierig mache, zog der Verein jetzt die Konsequenzen. Die Stadt Bielefeld sei nun in der Pflicht zu klären, wie das Kunstrasenproblem dauerhaft gelöst werden könnte. Schließlich müsste sich die Stadt doch auch rechtlich gegenüber der Firma, die den Rasen verlegt hat, abgesichert haben. Eine offizielle Stellungnahme der Stadt steht bisher noch aus.