Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Viele Bielefelder haben Migrationshintergrund

Ein Drittel der Bielefelder hat Migrationshintergrund. Das ist deutlich mehr als im Landesdurchschnitt. Denn laut dem Landesamt für Statistik haben in ganz Nordrheinwestfalen nur ein Viertel der Bewohner Migrationshintergrund. Migrationshintergrund hat jemand, der entweder Ausländer ist oder nach 1955 nach Deutschland eingewandert ist. Diejenigen, bei denen Vater oder Mutter aus dem Ausland zugezogen sind, zählen auch dazu. Am meisten Menschen mit Migrationshintergrund leben in Espelkamp im Kreis Minden-Lübbecke: Hier zählt knapp die Hälfte der Einwohner dazu. Am wenigsten sind es in Billerbeck im Kreis Coesfeld mit nur 5,6 Prozent. Bei den Großstädten in Ostwestfalen-Lippe liegt knapp hinter Paderborn. 35 Prozent der Paderborner haben Migrationshintergrund

"La Strada" wird auf Mitte August verschoben
Der Open-Air-Autosalon "La Strada" in der Altstadt wird wegen der Corona-Pandemie von Anfang Mai auf Mitte August verschoben. Das hat die Bielefeld-Marketing mitgeteilt. Man habe den Termin frühzeitig...
Storck will Wald zunächst nicht roden
Das Haller Süßwarenunternehmen Storck wird bis Ende Februar in dem von Umweltaktivisten besetzten Wald keine Bäume fällen. Laut Bundesnaturschutzgesetz sind Fällungen im Normalfall nur bis 28. Februar...
Arminia in Bestbesetzung und in Sondertrikots beim BVB
Arminia Bielefeld kann im Westfalen-Derby bei Borussia Dortmund in Bestbesetzung antreten. Bis auf den angeschlagenen Soukou, der zuletzt kein Stammspieler mehr war, sind alle Spieler fit. Zwei Tage...
Über 200 Jahre alte Blutbuche in Bielefeld wird gefällt
Eine über 200 Jahre alte Blutbuche auf einem Privatgrundstück an der Wertherstraße muss am Dienstag gefällt werden. Der Baum mit einem Stammumfang von 5,40 m ist so verfault, dass er nicht mehr stabil...
Neue Haltestellendächer auf dem Bielefelder Jahnplatz
Auf der Jahnplatz-Baustelle werden Donnerstag die neuen Dächer für die Haltestellen angebracht. Sie bestehen aus hellem Metall und sollen später begrünt werden. Die Bezirksvertretung Mitte hatte sich...
Kinos in Bielefeld hoffen bald auf Ende des Lockdowns
Die Kinos in Bielefeld bereiten sich auf den Wiederstart nach dem langen Lockdown vor. Im Cinemaxx, Lichtwerk und Kamera sollen Filme laufen, sobald wieder die Erlaubnis erteilt wird. Ab Mitte Juli...