Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Viele junge Bielefelder ohne Job

In Bielefeld waren im August über 2.500 Menschen unter 25 Jahre ohne Arbeit. Das teilte die Bielefelder Agentur für Arbeit mit. Die Zahl sei gerade im Moment so hoch, weil viele Auszubildende am Ende ihrer Lehrzeit nicht übernommen würden. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl um 33 Prozent gestiegen. Darüber hinaus sieht es auch auf dem Bielefelder Lehrstellenmarkt nicht gut aus. Zum Start des neuen Ausbildungsjahres sind in Bielefeld noch rund 650 Schulabgänger ohne Ausbildung. Die Zahl der Arbeitslosen war im August in Bielefeld in etwa gleich geblieben.