Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Viele Verstöße bei Polizeiaktion

Die Bielefelder Polizei hat jetzt eine Bilanz zu ihrem Aktionstag zu Verringerung von Unfällen mit Radfahrern gezogen. 94 Autofahrer begingen dabei gestern Verkehrswidrigkeiten, fast zwei Drittel von ihnen waren zu schnell unterwegs. Bei den Radfahrern fielen 28 wegen Verkehrsverstößen auf. Die meisten von ihnen hatten den Radweg in der falschen Richtung benutzt oder waren bei Rot über die Ampel gefahren. Auch in Zukunft will die Bielefelder Polizei einen Schwerpunkt auf das Fehlverhalten von und gegenüber Radfahrern setzen.