Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Vier Brände in Bielefeld

Die Bielefelder Feuerwehr hatte gestern einiges zu tun. Am Mittag gab es gleich zwei Kellerbrände hintereinander. In der Sudbrackstraße hatte ein Trockner in einem Wohnhaus Feuer gefangen. Kurz danach wurde die Feuerwehr dann in die Webereistraße gerufen, dort brannte ein Sofa im Keller. Verletzt wurde bei beiden Bränden niemand. Die Ursachen sind noch unklar. Gegen Nachmittag wurde die Feuerwehr dann noch nach Hillegossen gerufen. Dort brannten mehrere Spanholzplatten auf einem Grünzug. Das Feuer griff auf das benachbarte Grundstück über, konnte aber unter Kontrolle gebracht werden. Und dann mussten die Beamten noch ein Mädchen in Milse retten. Sie war durch das Oberlicht eines Gebäudes gefallen und 3 Meter tief gestürzt. Sie verletze sich aber nur leicht am Fuß.