Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Vierjähriger stirbt nach Freibadunglück

Das vierjährige Kind, das am Donnerstagabend in einem Freibad in Lemgo leblos aus dem Wasser gezogen und zuerst reanimiert werden konnte, ist jetzt gestorben. Der Junge aus Bad Salzuflen erlag gestern im Krankenhaus in Detmold seinen Verletzungen. Die genauen Umstände müssen von der Kripo weiter ermittelt werden. Ein Jugendlicher hatte den Vierjährigen im Wasser treibend entdeckt und sofort Hilfe geholt.