Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Vierte Festnahme im Milser Mordfall

Nach dem Mord in Milse hat die Bielefelder Polizei heute einen vierten Tatverdächtigen festgenommen. Bei dem Mann handelt es sich um einen 35jährigen Bielefelder russischer Herkunft. Gegen ihn lag bereits ein Haftbefehl wegen Verdachts des gemeinschaftlichen Mordes vor. Bereits in der vergangenen Woche hatten die Beamten drei Tatverdächtige festgenommen. Sie stehen im Verdacht vor zweieinhalb Wochen in Milse einen Deutsch-Russen getötet zu haben.