Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Vilsendorfer kämpfen um Supermarkt

Die Menschen in Vilsendorf wollen an ihrem einzigen Supermarkt vor Ort festhalten. Bei einer Online-Petition haben sich jetzt schon über 670 Menschen für den Erhalt des Jibi ausgesprochen, weil es in dem Ortsteil auch keine Alternative gibt. Die Bünting-Gruppe als neuer Eigentümer hat angekündigt, den Laden am Epiphanienweg nicht über den Juni hinaus betreiben zu wollen. Weil es sich schlicht nicht rechnet. In Vilsendorf hatten das Lottogeschäft, Bank und Post schließen müssen. Jetzt kämpfen die Anwohner wenigstens noch um ihren Supermarkt.