Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Vogelgrippe auch am Obersee bestätigt

In Bielefeld haben sich jetzt zwei weitere Fälle von Geflügelpest bestätigt. Bei zwei toten Gänsen, die bereits Ende Januar am Obersee gefunden wurden, wurde der H5N8-Erreger nachgewiesen. Die Stadt hat einen Sperrbezirk eingerichtet, in dem in den nächsten Wochen Hunde nur an der Leine laufen dürfen, speziell in Uferbereichen, und Katzen zu Hause bleiben sollen. Das Gebiet betrifft Teile von Bielefeld-Mitte und Schildesche, außerdem Randbezirke von Theesen, Vilsendorf, Brake, Baumheide und Milse. Betroffen ist auch die Hundewiese an der Stiftsmühle. Warnschilder werden aktuell aufgestellt. In Geflügelbetrieben herrscht weiter eine Stallpflicht. Am Meierteich in Sudbrack war die Vogelgrippe erstmals aufgetaucht.


Die offiziellen Infos der Stadt gibt es hier