Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Voglsammer rettet Punkt für Arminia

Arminia Bielefeld hat gegen den 1.FC Union Berlin den dritten Heimsieg knapp verpasst. In einem engen Spiel reichte es gegen die Eisernen vor über 18.000 Zuschauern nur zu einem 1:1.  In der Tabelle liegt der DSC vor den Sonntagsspielen mit neun Punkten auf Platz neun. Nach gutem Start ließen die Arminen nach einer knappen halben Stunde stark nach. Nachdem Berlins Marvin Friedrichmit mit einem Kopfball noch an der Latte scheiterte, brachte sein Mannschaftskollege Sascha Prömel die „Eisernen“ kurz vor der Pause in Führung nach einem Fehler des ansonsten starken Cedric Brunner. Der flankte dann nach 65 Minuten maßgerecht auf Andreas Voglsammer, der zum verdienten Ausgleich einköpfte. Danach vergab Fabian Klos noch eine Großchance zum Sieg, am Ende blieb es beim gerechten Remis. Bereits am Dienstag geht´s für die Arminen in der zweiten Liga weiter mit dem Auswärtsspiel  in Darmstadt.