Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Von Bodelschwinghschen Stiftungen ziehen positive Bilanz

Die von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel haben eine positive Bilanz für 2015 gezogen. Rund 230.000 Menschen wurden dort im vergangenen Jahr behandelt, gepflegt oder ausgebildet. Der Umsatz ist um vier Prozent, auf 1,1 Milliarden Euro gestiegen. Bethel ist inzwischen an knapp 270 Standorten in acht Bundesländern vertreten. Der Vorstandsvorsitzende Ulrich Pohl dankte auch noch einmal den Unterstützern - die Einnahmen aus Spenden und Nachlässen stiegen im vergangenen Jahr um 11,5 Prozent - auf insgesamt 49,6 Millionen Euro.