Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Waffenbesitzer werden angeschrieben

Die rund 5.000 Waffenbesitzer in Bielefeld erhalten jetzt Post von der Bielefelder Polizei. Der Grund: Die Besitzer müssen nachweisen, dass ihre Waffen ordnungsgemäß verwahrt werden. Der Gesetzgeber hat die Vorschriften überarbeitet, so muß jeder Waffenbesitzer jetzt zum Beispiel einen Waffenschrank besitzen. Je nach Waffenart bestehen unterschiedliche Sicherheitsbestimmungen. Werden die Waffen nicht ordnungsgemäß verwahrt, droht den Besitzern eine Anzeige, im schlimmsten Fall kann ihnen die Waffenbesitzkarte entzogen werden.