Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wahl: Benachrichtigungen gehen nächste Woche raus

Die Wahlbenachrichtigungen für Wähler in Bielefeld gehen ab Dienstag raus. Bis zum 2.September will die Stadt die Unterlagen verschickt haben. Insgesamt sind in Bielefeld fast 237.430 Menschen wahlberechtigt. Am 24.September wird der neue Bundestag gewählt. Wer an diesem Datum verhindert ist, kann die sogenannte Briefwahl beantragen. Den Antrag für die Wahlunterlagen können Sie bis zum Freitag vor der Wahl um 18 Uhr abgeben. Die Stadt garantiert aber nicht, dass die Unterlagen dann noch rechtzeitig bei Ihnen ankommen. Deshalb rät das Wahlbüro die Direktwahlschalter aufzusuchen. Diese finden Sie im Bürgerbüro im neuen Rathaus uns auch in allen Bezirksämtern der Stadt. Wer bis zum 2.September keine Wahlbenachrichtigung bekommen hat, kann Einsicht ins Wählerverzeichnis verlangen oder Einspruch einlegen.