Responsive image

on air: 

Jonas Becker
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wahrscheinlich Ehrenmord geplant

Die nach Bielefeld verschleppte junge Frau sollte offensichtlich getötet werden. Davon geht die ermittelnde Staatsanwaltschaft aus. Die 18 jährige war mit ihrem Baby in der Nacht zu Dienstag aus Hörstel- Riesenbeck im Kreis Steinfurt von Familienmitgliedern nach Bielefeld entführt worden. Die Familie aus Syrien soll einen Ehrenmord geplant haben, weil die 18 jährige sich ihren Anweisungen widersetzte. Die Familie hatte zunächst vom 25 jährigen Ehemann verlangt, seine junge Frau zu töten. Als der sich weigerte, sollen zwei Brüder und ein Schwager des Mannes die Frau gewaltsam nach Bielefeld geholt haben.

Die drei Verdächtigen sitzen in Untersuchungshaft und schweigen.

Die Corona Meldelage in Bielefeld am 06.05.21
Am Donnerstag dem 06.05.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 161,3 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind 121 neue Infektionsfälle hinzugekommen. Es...
MM Graphia in Brackwede vor dem Aus
Der Verpackungshersteller MM Graphia in Brackwede scheint vor der Aus zu stehen. Weil alle Maßnahmen ausgeschöpft seien, sehe man sich gezwungen Verhandlungen zur geplanten Gesamtschließung des Werks...
Rot-Rot-Grün: Jahnplatzumgestaltung auf gutem Weg
Trotz Mehrkosten von 8,7 Millionen Euro sieht die rot-rot-grüne Ratskoalition die Umgestaltung des Jahnplatzes auf einem guten Weg. Die Mehrkosten resultierten zum einen aus Aufwendungen für...
Bielefelder Impfzentrum: Einige Impfpässe müssen korrigiert werden
Wegen einer Panne sind im Bielefelder Impfzentrum am Sonntag die Impfpässe von rund 250 Personen mit einer falschen Chargen-Nummer des Impfstoffs versehen worden. Der Impfpass enthält irrtümlich die...
Arbeitsstättenprinzip für Corona-Impftermine fällt weg: Beruflich Berechtigte können Impfzentren frei wählen
Am Mittwochmittag hat NRW Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann weitere Personengruppen für Coronaschutzimpfungen priorisiert. Dazu zählen: Kontaktpersonen von Pflegebedürftigen und Schwangeren...
Ordnungsamt: Keine Warenauslagen vor Geschäften in Bielefeld
Das Ordnungsamt in Bielefeld hat die Kaufleute in der Altstadt aufgefordert, auf Warenauslagen vor ihren Geschäften derzeit zu verzichten. Der Außendienst haben in den vergangenen beiden Wochen...